alt=

 alt=

 alt=

 alt=

 alt=

Das Klima des Uztales im Verglecih zur gesamtem Flaeches dieses Flussbeckens, bietet die Moeglichkeit zur Bemerkung mehrer Klimanuancen ; die Hauptfaktoen die zu dieser Vielfalt beigetragen haben sind in erster Linie die geographische Lage, die Vielfalt des Reliefs und die Hauptkomponenten der allgemeinen Zirkulation der Atmosphäre. Das Klima in der westlichen Seite der Stadt ist spezifisch fuer Berglandschaften der Ostkarpaten von durchschnittlicher Hoehe, und im Osten spezifisch fuer das Bergtal Darmanesti ist ein Klima von tektonischen Depressionen, (Klimahaus).

Der Jahresdurchschnitt der Luftfeuchtigkeit ist 76 %. Im inneren des Bergtales, aufgrund der Bauten und der Industrie bemerkt man niedrigere Werte der relativen Luftfeuchtigkeit : 60-70%, wobei die Werte in der Bergeinheit auf  80-84% steigen.

Nebel : wird vom Relief, der die Bewegungen der Luftmassen und Fronten beeinflusst, gegeben. Im Bergtal, aufgrund des Unterschlupfes des Berges, bewegt sich die Luft bergabwaerts und fuehrt zur Aufloesung der Wolken .

Niederschlaege : die Niederschlagsmenge wird von der geographischen Lage der Gegend und vom Relief bestimmt, so dass der durchschnittliche jaehrliche Regenfall Werte von 630-1000m einnimmt, und deutliche Unterschiede zwischen dem unteren und oberen Sektor des Uz Tales auftreten. Fuer die Bergzone mit Hoehe von 1500-1600m ist die jaehrliche Niedrigschlagsmenge zirka 1000mm, daraus fallen 650mm als Schnee, wobei die Schneeschicht hier 120-180 Tage im Jahr bestehen bleibt. In der Vegetationszeitspanne ist die durchschnittliche Niederschlagsmenge 480mm in der Bergdepression

Wind : wird vom Charakter und Haufigkeit der barischen Systeme und der Prozesse der Zirkulation der Atmosphäre , sowie der Lage der Berge , bestimmt.

Die Hauptrichtung ist W mit einer Haeufikeit von 33.9 %, gefolgt von S-W mit 17,1 %, danach S-O mit 10,5 % und schliesslich noerdlicher Richtung mit 5,3 % Hauefigkeit. Die durchschnittliche Geschwindigkeit des Windes betraegt 2,7  m/sec , aber als Merkwuerdigkeit der Gegend haben die Winde aus N und N-W die hoechste Geschwindigkeit und nicht der haeufigste Wind aus W. Diese erreichen manchmal Geschwindigkeiten von 20 m/sec.

Quelle: http://www.orasuldarmanesti.ro